Die Jugendfeuerwehr Davenstedt ist eine von 17 Jugendfeuerwehren der Stadt Hannover.

Offiziell ist die Jugendfeuerwehr bekanntlich die Nachwuchsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr, jedoch hat insbesondere auch die allgemeine Jugendarbeit in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. So werden neben den feuerwehrtechnischen Diensten, praxisorientierten Unterrichten und den Wettkämpfen auch Wochenendfreizeiten mit der gesamten Jugendfeuerwehr Hannover, Spiel- und Sportabende oder auch Tagesfahrten und Besichtigungen durchgeführt.

Die feuerwehrtechnischen Dienste sollen die Jugendlichen auf ihre eventuelle spätere Tätigkeit in der Einsatzabteilung vorbereiten, in die sie im Alter von 16 Jahren übertreten können. Unsere Jugendwarte stehen den Kindern und Jugendlichen mit Rat und Tat zur Seite und achten darauf, daß die Jugendlichen nicht über ihre körperlichen Fähigkeiten hinaus gefordert werden.

Den feuerwehrtechnischen Diensten stehen die Unterrichte entgegen, in denen die Kinder all das lernen sollen, was in den Diensten nicht praktisch vermittelt werden kann oder darf.

In den Wettbewerben, aber auch bei der Leistungsspange (*) oder der Jugendflamme (**) stellen die Jugendfeuerwehren letztendlich ihr Können unter Beweis.

Einmal im Jahr fährt unsere Jugendabteilung auf eine Wochenendfreizeit mit anderen Jugendfeuerwehren.
Dabei steht in erster Linie der Spaß im Vordergrund. Zusammen Spiele spielen, die Gegend erkunden, kleine Spaßwettkämpfe und natürlich lange aufbleiben - das macht diese Fahrt jedes Jahr wieder attraktiv.
Alle drei Jahre findet zudem das Stadtjugendfeuerwehrzeltlager statt.

Zum Schluß sei noch gesagt, daß wir ständig auf der Suche nach neuen Jungen und Mädchen sind, die der Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Davenstedt beitreten wollen. Interesse? Dann einfach den Menüpunkt Kontakte anklicken.

(*) ein feuerwehrtechnischer, theoretischer und sportlicher Wettkampf für mindestens 15jährige Jugendfeuerwehrmitglieder, die bereits ein oder mehrere Jahre der Jugendfeuerwehr angehören und dessen Ziel es ist, die 'Leistungsspange' - eine besondere Auszeichnung für Jugendfeuerwehrmitglieder - zu erwerben.

(**) eine Möglichkeit für alle Jugendfeuerwehrmitglieder, das Erlernte theoretisch und praktisch unter Beweis zu stellen, um dafür die Auszeichnung 'Jugendflamme' zu erlangen. Diese Auszeichnung gibt es in drei Stufen und kann ab einem Alter von 10 Jahren absolviert werden.