Abrollbehälter Dekontamination Zivilpersonen

AB-Dekon-Z (Foto von Sandra K. Fey)

Der Abrollbehälter wurde im Mai vor der FIFA-WM 2006 bei dem Hersteller, den Odenwaldwerken, abgeholt.

Mit diesem Abrollbehälter ist eine schnelle Dekontamination von vielen Personen mit oder ohne Schutzkleidung möglich. Wird eine große Anzahl Menschen mit einem atomaren, biologischen oder chemischen Stoff beaufschlagt, wird die Fachgruppe Dekon alarmiert, die auch von der Ortsfeuerwehr Davenstedt gestellt wird.

An der Einsatzstelle wird der Abrollbehälter vom WLF abgesattelt und von den Kräften der Ortsfeuerwehr Davenstedt betriebsbereit gemacht.

Unter anderem wird eine Wasserversorgung hergestellt, werden vier Zelte aufgebaut und die Einsatzstelle bei Bedarf mit Leuchtballons, so genannten Powermoons, ausgeleuchtet.

Dann können bereits die ersten Betroffenen entkleidet, dekontaminiert und anschließend mit auf dem AB bereit gestellter Kleidung wieder eingekleidet oder zur medizinischen Versorgung z.B. an einen Behandlungsplatz übergeben werden.

Eine Besonderheit stellt eine Schienensystem dar, auf dem Verletzte Personen auf Schaufeltragen liegend dekontaminiert werden können. Dieses kann bei Bedarf in eine Duschzelle integriert werden. Somit ist es möglich Patienten sicher vom Zelt im verunreinigten (Schwarz-)bereich über die Duschzelle in das Zelt im sauberen (Weiß-)bereich zu transportieren.

  • Abkürzung AB-Dekon-Z
  • Funkrufname 7-69-7
  • Abrollbehälter
    Höhe 2,5 m
    Breite 2,5 m
    Länge 5,9 m
    Gewicht 9,3 t
  • Gesamtsystem aufgebaut
    Höhe 2,8 m
    Breite 11 m
    Länge 18 m

News

22.11.2018 / 14:55 Uhr
Wärmebildkamera, Halligan-Tool und Angriffsübungen

FFD Ausbildung zu diversen Themen

Kategorie: Einsatzabteilung

22.10.2018 / 15:01 Uhr
Städte Hannover und Laatzen üben gemeinsam

Gefahrguteinsatz fordert viele Einheiten

Kategorie: Einsatzabteilung

15.10.2018 / 10:04 Uhr
ABC-Modul in der TM2 Ausbildung

Teilnehmer der FF Hannover bilden sich in Davenstedt fort

Kategorie: Einsatzabteilung

LETZTE Einsätze

einsatz

Alarm - 13.1.2019 19.22

Alarm FF Davenstedt Fachgruppe Dekon-E Lohweg / Misburg Süd Unbekannte Flüssigkeit von LKW


einsatz

Alarm - 15.12.2018 8.24 Uhr

Alarm FF Davenstedt Wunstorfer Landstr. / Ahlem Wohnunsgbrand B3 Nachforderung PA-Träger


einsatz

Alarm - 2.12.18 14.47 Uhr

Alarm FF Davenstedt Lehmannstr. Ausgelöster Rauchwarnmelder


Copyright © 2013-2017  Freiwillige Feuerwehr Davenstedt